Samstag, 9. Februar 2013

Rosinenbrot

Zur Zeit ist uns zum Frühstücken nach etwas Süßem und deshalb habe ich ein Rosinenbrot gebacken. Kein Hefeteig, sondern mit Quark.


Hier das Rezept:

2 Eier
125 g Zucker
1 Pck. Vanillezucker
500 g Quark
4 EL Öl
1 Prise Salz
250 g Rosinen
500 g Weizenmehl
2 Pck. Backpulver
evtl. Milch

Alle Zutaten zusammenmischen und bei 170 °C ca. 55 Minuten im Ofen backen.

Sehr lecker :-)

Kommentare:

  1. Liebe Claudia, Dein Rezept werde ich ausprobieren, es müsste auch glutenfrei funktionieren, und dann gibt es auch für mich etwas Süßes - aber nicht nur zum Frühstück :-)
    Danke und liebe Grüße, Erna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Erna, freut mich, wenn das Rezept als Anregung dienen darf! Mit glutenfreier Ernährung kenne ich mich nicht aus, aber vielleicht schmeckt es dann ja auch so gut wie das Original :-) Viel Spaß beim Backen und liebe Grüße, Claudia

      Löschen
  2. Grüß dich Claudia,

    ich bin durch Zufall auf deiner Seite gelandet und finde sie super vorallem weil du gleich die Rezepte zu deinen Backwaren mitlieferst.

    Da schau ich öfter vorbei wenn es dir recht ist.

    Liebe Grüße
    Herta

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Herta,

      vielen Dank für den lieben Kommentar!

      Klar ist mir das recht, wenn du öfters vorbeischaust, das ist sogar sehr gewünscht ;-)

      LG
      Claudia

      Löschen