Montag, 27. Mai 2013

Frischkäse einfach selbst gemacht

Frischkäse selber machen ist einfacher als man denkt.

Man nehme zwei Liter Vollmilch, einen Becher Sahne und 200g Naturjoghurt. Die Milch mit der Sahne vermischen und auf 45 °C erhitzen. Danach den Joghurt einrühren und stehen lassen, bis die Milch ordentlich angedickt ist (kann je nach Umgebungstemperatur mehrere Stunden dauern). Die angedickte Milch in ein Käseleinen geben und in einem Sieb die Molke über Nacht abtropfen lassen. Übrig bleibt leckerer Frischkäse, der sofort gegessen werden kann. Man kann diesen natürlich noch mit Gewürzen, Kräutern etc. verfeinern (vor dem Abtropfen hinzugeben). 




Wichtig bei der Milch ist, dass sie nicht homogenisiert sein darf, da sich sonst die Molke nicht abtrennt und das Käsen nicht möglich ist.  

Viel Spaß beim Nachmachen und guten Appetit!

Kommentare:

  1. Als ich deinen Frischkäse gesehen habe,habe ich mir gleich ein Käseleinen bestellt und hoffe das es morgen ankommt und dann steht dem leckerem Frischkäse nichts mehr im Weg ;-))

    Liebe Grüße
    Christel

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann wünsch ich dir viel Spaß beim Käsen und hoffe, dass der Frischkäse gelingt!

      Lg
      Claudia

      Löschen