Dienstag, 20. Januar 2015

Endlich habe ich auch einen... Wollebeutel :-)

Schon lange stand dieses Projekt auf der Näh-To-Do-Liste und am Wochenende war es endlich soweit. Ich habe mir endlich auch einen "Wullebüddel" genäht. Auch einen Einsatz dazu habe ich noch genäht. Aber seht selbst:

Ganz besonders gut gefällt mir der Abschluss mit der Zackenlitze :-)
Oben lässt sich der Wollebüddel gut verschließen, sodass auch unterwegs alles gut verstaut ist.
Seitlich lassen sich viele Fächer mit beliebiger Einteilung anbringen, ideal für Nadeln, Schere usw.

Der Einsatz schaut etwas knudelig aus, hat aber trotzdem eine gute Standfestigkeit.
Das E-Book ist von Lemonland und ist wirklich toll gemacht. Leicht verständlich und mit vielen Bildern. Ich habe meinen Wollbeutel ohne Fadenlöcher gemacht, da ich sie eh nicht nutzen würde.

Die Stoffe sind aus der Restekiste vom Karstadt.

Ab damit zu Meertje und zum Creadienstag.

Kommentare:

  1. Das ist ja ein toller Beutel. Soviel Platz und Stauraum! Super! Sowas könnte ich für meine Häkelsachen auch ganz gut gebrauchen. Allerdings trau ich mir die Näherei (noch) nicht zu ;-) LG, Nadia

    AntwortenLöschen
  2. Das ist genau das, was ich für meine Freundin zum Geburtstag gesucht habe. Danke fürs Zeigen!
    LG Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Awesome work.Just wanted to drop a comment and say I am new to your blog and really like what I am reading.Thanks for the share

    AntwortenLöschen
  4. Wunderschön! Ich bin neidisch, dass ich (noch) nicht Nähen kann.

    AntwortenLöschen